Beratung

Innere Ordnung – für meine Lebensqualität
Die unterstützende Einzelberatungen NDGM

„Seit den Siebzigerjahren durfte ich unterschiedliche Erkenntnissysteme kennen und schätzen lernen.  Aber die feinstofflichen Beratungen weisen für mich noch einmal eine ganz andere Qualität auf.“ Dr. E.K., Lehrerin

Ihre innere Ordnung ist die Voraussetzung für Ihr eigenes Wohlbefinden und
für mehr Stabilität im Leben.
Durch gewisse Lebenssituationen und Lebensereignisse kann diese
eine Störung oder Verletzung erfahren – innere Unordnung entsteht
und kann zu Blockaden führen.

Auslöser von innerer Unordnung können sein:
a)  traumatische Ereignisse (Trennung, Familienkonflikte, Verluste, Geburten etc.),
b) eine Schocksituation z.B. Unfälle,
c) oder auch ein Narkose

Wie kann sich innere Unordnung auswirken?

  1. über Konzentrationsschwäche und Überforderungsgefühle, viel Stress,
  2. über ständig kreisende Gedanken und innere Unruhe,
  3. über Bedrücktheit und Lebensängste,
  4. über starke Emotionen wie Aggressionen, Wut oder Traurigkeit,
  5. über das Gefühl „neben sich zu stehen“ oder sich wie gelähmt fühlen.
  6. Wenn einen Situationen noch so beschäftigen, wie wenn es gestern gewesen wäre.

Menschen erzählen häufig:

„…die Trauer ist wie gestern, obwohl das Ereignis schon viele Jahre her ist“
oder: „Ich stehe wie neben mir.“
oder: „Erlebe häufig starke Emotionen wie Wut, Aggression oder Verzweiflungsanfälle, die kaum beherrschbar sind. Fühle mich dem sehr ausgeliefert.“

Wie kommt der Mensch zur inneren Ordnung?

Als Spezialistin für die innere Ordnung arbeite ich in den feineren Schichten des Menschen, wo diese Verletzungen entstanden sind und zu Blockaden geführt haben.
Bei der sehr respektvollen und achtsamen Unterstützung liegen Sie entspannt auf einer Liege. Dabei braucht man die belastende Situation nicht noch einmal zu durchleben. Die Arbeit findet aus dem vollen Bewusstsein statt.

Wie ist das möglich?

Die feineren Schichten des Menschen haben eine andere Frequenz als die physische Struktur. Sie weisen eine eigene Anatomie auf und haben, ebenso wie der physische Körper ein bestehendes Ordnungsprinzip (Im Physischen ist es das sog. Heilungsprinzip).

Was weniger bekannt ist: diese feinen Schichten haben auch Schmerzempfindungen, die die Lebensqualität des Menschen sehr beeinträchtigen können. Feinstoffliche Schmerzen äußern sich in viel Druck, Engegefühl, stockender Atem, dem Gefühl von Stress und Hetze oder starken Emotionen.

Durch die hochspezialisierte Technik der Göthert-Methode® kann der Feinstoffberater aus seiner feinstofflichen Frequenz die Person in ihrer feinstofflichen Frequenz unterstützen. Voraussetzung ist, die feinstofflichen Schichten wahrzunehmen und die darin vorhandenen Störungen und Blockaden zu lösen.

„Ich habe mich schon lange nicht mehr, dauerhaft so souverän und so klar in meinem Leben gefühlt. Und das macht sehr viel Spaß!“ Susan L., BWLerin
„Plötzlich ist alles im Fluss. Ich kann wieder arbeiten, kreativ sein. Es fühlt sich an, wie wenn ich auf Urlaub in meinem eigenen Leben wäre.“ Mirjam L., Regisseurin

Siehe auch:

Referenzen zu Einzelberatungen NDGM

*

Ablauf der Einzelberatungen

*

Näheres zur Göthert-Methode®

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen