Hilfe bei Schock und Trauma

Hilfe bei Schock und Trauma

Traumatische Erlebnisse, wie der Verlust eines geliebten Menschen, eine unschöne Trennung, oder ein Unfall können in den Feinstoffkörpern eines Menschen Verletzungen und schwere Blockaden verursachen, besonders wenn sie mit einem Schock einhergehen.

Man spricht häufig von diesen Ereignissen, dass sie „einschneidend“ waren und das Leben doch sehr verändert haben sollen.

 

Der Mensch ist MEHR als Haut und Knochen…

Er ist auch von einer sehr feinen Substanz umgeben und durchdrungen – den Feinstoffkörpern.

Findet nun so ein „einschneidendes“ Ereignis statt, verletzt dies – ebenso wie ein tiefer Schnitt im physischen Körper – diese feine Substanz. Der Mensch hat dann oft lange Zeit mit den Auswirkungen zu tun, die sehr belastend sein können.

Auswirkungen einer feinstofflichen Verletzung

Sonja-Maria Münkle: „Manchmal kommen Menschen zu mir in die Praxis, die unter großer Verzweiflung und Traurigkeit leiden. Andere Menschen berichten von Aggressionen und viel Wut, die immer weniger beherrschbar wird.
Das Leben schien ihnen wie leer und sinnlos.“

Über die feinstoffliche Arbeit zur inneren Ordnung

Als Spezialistin für die innere Ordnung nach der Göthert-Methode® kann ich durch meine intensive Ausbildung und 10-jähringen Praxiserfahrung wahrnehmen, wo die feinstoffliche Substanz der Person verdichtet und verhärtet ist.
Dies ist auch möglich, wenn das ursprüngliche Ereignis in Vergessenheit geraten ist und nur noch die Auswirkungen wie Wut oder Verzweiflung erlebbar sind.

Durch die hochspezialisiert und effektive Technik der Göthert-Methode ist es mir möglich, den verletzen Feinstoffkörper so zu unterstützen, dass sich die alten Belastungen lösen und die innere Ordnung wieder herstellt wird.

Nach einer Feinstofftherapie von ca. 5 Terminen erleben die Klienten durch die abgeschlossene Vergangenheit Leichtigkeit und Freude, Zuversicht und Kreativität für ihren Weg in die Zukunft. Die feinstoffliche Gesundheit hat sich wieder eingestellt.

Erfahrungsbericht

„Meine tiefe Traurigkeit, die ich seit Jahrzenten in mir fühlte, löste sich endlich auf!
Ich fuhr nach jeder Sitzung ruhig, mit innerem Frieden wieder heim.
Ich fühlte mich – eben – „in Ordnung“. Diese Ordnung besteht weiter und ich fühle mich kreativer
und in meiner Lebenskraft.“
Frau K. R., Heilpraktikerin, Psychotherapeutin

 

Melden Sie sich für einen unverbindlichen, kostenfreien Ersttermin an
unter: Tel. 05231 98 20 440 und lernen Sie die feinstoffliche Arbeit persönlich kennen.
Gerne können Sie auch das Formular zur Anfrage eines kostenfreien Ersttermins nutzen:

Anmelde-Formular für kostenfreien Ersttermin:

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen