Image by @whoisbenjamin

Sonja-Maria Münkle, Feinstoffberaterin & Feinstofflehrerin NDGM*

Mein Anliegen:

Zugang zum inneren Leben finden

 

Es ist mir ein großes Anliegen, Menschen, die unverarbeitete Lebenssituationen oder traumatische Erfahrungen wie einen schweren Rucksack - vielleicht schon viele Jahre - mit sich tragen so zu unterstützen, dass sie den Zugang zu ihrem eigenen inneren Leben wieder finden und mit Tatkraft und Freude im Leben stehen können.

32a 10-10.jpg

Vom Musikerberuf zu den Feinstoffberufen


In meinem ersten Beruf als Geigerin war ich 35 Jahre solistisch und kammermusikalisch tätig und in vielen Ländern unterwegs. Auch die pädagogische Arbeit mit Jugendlichen hin zum Musikstudium war ein wichtiger Teil dieser Jahre.
Bei den zahlreichen Konzerten stellte ich immer wieder fest, dass - unabhängig von der Vorbereitung - die Musik einen anderen, inspirierten Ausdruck bekam, wenn ich mich wohlfühlte und „bei mir“ sein konnte und wiederum dieser Ausdruck beeinträchtigt war, wenn ich das Gefühl hatte, „neben mir“ zu stehen oder traurig war.
Das wollte ich verstehen lernen.
In dem von mir wahrgenommenen musikalischen Raum schien sich etwas abzuspielen, was unbeeinflussbar war, dem ich aber angehörte und ausgeliefert war, ob ich wollte oder nicht.
Außerdem erlebte ich von früher Jugend an die Gewissheit, dass es neben dem äußeren Leben auch ein inneres Leben gibt – und damit eine innere Freiheit.

 

Diese Fragen beschäftigten mich viele Jahre.


1999 lernte ich dann Ronald Göthert und die von ihm entwickelte Göthert-Methode kennen.
Mit Staunen erlebte ich, dass das, was über „Haut und Knochen“ hinausgeht, bewusst werden und sich verändern kann.

Ich kam mir selbst näher und die bisher nur erahnten Dimensionen des Lebens wurden bewusster und klarer. Es entstand ein tiefes inneres Vertrauen in den eigenen Weg und in das Leben selbst.

Ausbildung zu den Feinstoffberufen

Der Entschluss, mich zur Feinstoffberaterin NDGM ausbilden zu lassen, reifte Jahre später.
2008 begann ich mit der Ausbildung bei Ronald Göthert und Ende 2010 gründete ich eine der ersten Feinstoffpraxen in Deutschland.
Eine weitere Ausbildung zur Feinstofflehrerin NDGM ermöglicht mir, in den Göthert-Seminaren die feinstofflichen Grundlagen für den Erhalt der inneren Ordnung zu vermitteln.

Beide Ausbildungen habe ich mit Auszeichnung abgeschlossen.

Seit 12 Jahren bin ich nun als Spezialistin für die innere Ordnung des Menschen tätig und habe viel Erfahrung gesammelt. Ich besuche jährlich diverse Fortbildungen um kontinuierlich auf dem neusten Stand der feinstofflichen Entwicklung in der Therapie wie auch in den Seminaren zu arbeiten.

​*Nach Der Göthert-Methode