Die Feinstoff-Therapie NDGM*

Es gibt innerhalb der Feinstoff-Therapie NDGM zwei unterschiedliche Therapieformen:
Die Feinstoff-Behandlungen NDGM und die Feinstoff-Beratungen NDGM.
Jede Therapieform hat eine eigene Spezialisierung und sie ergänzen sich in ihrer Wirkungsweise für eine Gesundung der Feinstoffkörper.

Eine Feinstoff-Therapie NDGM schafft die Voraussetzung, dass Grundgefühle, wie Lebensfreude, Tatkraft, Zuversicht und Vertrauen für Sie wieder erlebbar werden.

Beratungen NDGM

Sonja-Maria Münkle

Feinstoffberaterin NDGM

  • Bei unverarbeiteten Lebenssituationen/ Traumata (Trennungsschmerzen, Unfälle, Gewalterfahrungen)

  • Bei emotionalen Belastungen (Ängste, Aggression, Trauer, Verzweiflung)

  • Bei Familien- und Generationskonflikten, Kriegstraumata etc.

  • Bei innerer Lähmung/ Antriebslosigkeit

  • Bei seelischer Unausgeglichenheit nach Schwangerschaft und Geburt

Mehr dazu

Behandlungen NDGM

Dr. Michael Münkle

Feinstoffpraktiker NDGM

  • Bei Müdigkeit und Erschöpfung

  • Bei Stress und Anspannung

  • Bei Schlafstörungen

  • Bei anhaltender innerer Unruhe

  • Nach Erkrankungen und Operationen

  • Vor wichtigen Herausforderungen wie Prüfungen, öffentlichen Auftritten, Bewerbungsgesprächen

  • Bei unspezifischen Rückenproblemen

Mehr dazu

„Bei einer feinstofflichen Grund-Gesundheit kann ich unabhängig von äußeren Lebenssituationen Freude, Zufriedenheit, ein Eins-mit-mir-Sein erleben.“

Ronald Göthert

Das Ordnungsprinzip

​Die gesamte Arbeit nach der Göthert-Methode® beruht auf der Erkenntnis, dass es im Feinstofflichen ein Ordnungsprinzip gibt. Es ist vergleichbar mit dem Selbstheilungsprinzip im physischen Körper. Das Ordnungsprinzip wird in der Feinstoff-Therapie nach der Göthert-Methode® durch speziell entwickelte Techniken so aktiviert, dass sich feinstoffliche Blockaden lösen und ein Gefühl des inneren Erfülltseins eintritt. Der Mensch findet zur inneren Ordnung zurück.

Image by @whoisbenjamin

"Zuerst war ich nur neugerig und habe mir, wie schon so oft, keine großen Hoffnungen mehr auf Veränderung gemacht.

Dann habe ich zuerst bemerkt, dass ich wesentlich mehr Energie über den Tag zur Verfügung hatte. Was sich schon sehr auf mein Arbeits- und Privatleben ausgewirkt hat. Endlich nicht mehr kräftezehrend durch den Tag schleppend. Sondern den Tag mit einer gewissen Leichtigkeit durchleben.

Die Behandlungsmethode und das Wissen um den Feinstoffkörper haben mir sehr geholfen."

J. N., Polizeibamter

*NDGM ist das geschützte Qualitätssiegel der Feinstoffberufe nach der Göthert-Methode® und steht u.a. für die mehrjährige Ausbildung bei Ronald Göthert, dem Urheber der Göthert-Methode®.
Es beinhaltet außerdem, dass im Rahmen von regelmäßigen Fortbildungen jährlich Qualitätsprüfungen stattfinden, in denen die therapeutische und seminaristische Arbeit geprüft und neu zertifiziert wird.

Da die stetige Weiterentwicklung der Göthert-Methode® eine wichtige Grundlage für die Lebensnähe und Lebendigkeit der Arbeit ist, werden die aktuellen Forschungsergebnisse von Ronald Göthert in den Fortbildungen kontinuierlich weitergegeben.
Dadurch wird ein hoher Standard in der therapeutischen und seminaristischen Arbeit gewährleistet.

Rechtlicher Hinweis

Die Therapie nach der Göthert-Methode® wird begleitend eingesetzt und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen, sondern ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine ärztliche, heilpraktische oder psychotherapeutische Behandlung in Anspruch genommen werden.