Die Göthert-Methode ®

Weil der Mensch mehr ist als Haut und Knochen, gibt es eine Menge über das Physische hinaus zu erforschen und zu erfahren.
Die Göthert-Methode ist ein erprobter, effektiver Weg, das Feinstoffliche zu entdecken und zu verstehen.
Tage voller Kreativität und Lebensfreude müssen kein Zufall sein – sie können im achtsamen Leben mit dem Feinstofflichen zur Normalität werden.

1-BildDarstellung_Gesamtansicht_Mai2020.

Das Feinstoffliche

​Wesentlich für das Verständnis des Feinstofflichen ist, dass die Feinstoffkörper substantiell sind, ähnlich wie der physische grobstoffliche Körper, nur sehr viel feiner. Aus diesem Grund werden sie Feinstoffkörper genannt.

Wie das Blut in unseren Adern fließt, so fließt die Lebensenergie, die uns zur Verfügung steht, in unseren Feinstoffkörpern, die den physischen Körper durchdringen und umgeben.

​Unabhängig von der Person hat jeder Feinstoffkörper die gleiche Grundstruktur, die gleichen Energiepunkte und Aktivitätszentren, die miteinander im Fluss und Austausch stehen sollten.
So wie für die Gesundheit des physischen Körpers manches notwendig ist, so haben die Feinstoffkörper auch bestimmte Bedürfnisse. Z.B. benötigen sie Nahrung, Pflege und innere Ordnung.

Die Göthert-Methode® ist weltanschaulich unabhängig und neutral. Sie kann von jedem im täglichen Leben angewandt werden. Eine Mitgliedschaft in einer speziellen Vereinigung oder Gruppierung ist weder erforderlich noch möglich.

Sie wollen mehr erfahren?