Die Seminare

Der Mensch ist mehr als Haut und Knochen. Wir sind von feinstofflichen Körpern umgeben und durchdrungen. Sie beeinflussen viele Aspekte unseres Lebens und unseres Wohlbefindens.

Wie ich es aus meiner 12-jährigen feinstofflichen Therapiearbeit beobachte, ist der Feinstoff-körper heute bei den meisten Menschen in einem desolaten Zustand – mit gravierenden Folgen für unser Wohlbefinden. Das bedeutet, dass er nicht seiner eigentlichen Aufgabe – nämlich uns eine Hülle und einen Schutz zu bieten – nachkommen kann.
Die Folgen eines vernachlässigten Feinstoffkörpers manifestieren sich häufig in einer negativen Grundstimmung, in Energiemangel, ständiger Unruhe oder großer Anspannung und Stress.

 

Darin finden Sie sich wieder?

Dann könnte dieses Seminar genau das Richtige für Sie sein!

Ich lade Sie herzlich ein, mit mir auf eine Entdeckungsreise zu ihrem Feinstoffkörper zu gehen. Gönnen Sie sich ein Wochenende in entspannter Atmosphäre, in der Sie Ihre Sinne für die feinstoffliche Wahrnehmung entwickeln und erleben Sie, wieviel Schutz ein gesunder Feinstoff-körper Ihnen gibt.

„Es ist ein bedeutsamer Moment, wenn ein Mensch seinen Feinstoffkörper erstmalig wahrnimmt und diesen vergessenen Teil von sich in sein Bewusstsein integriert.“

Ronald Göthert

Was lernen Sie im Seminar?

In dem Seminar vermittle ich Ihnen Grund-kenntnisse über den Umgang mit Ihrem Feinstoffkörper.

Sie wollen stabiler im Leben stehen? Werden Sie „per Du“ mit Ihrem Feinstoffkörper!

Durch vier aufbauenden Anleitungen erforschen Sie den eigenen Feinstoffkörper, ertasten ihn und lernen, seine Reaktionen zu deuten – denn der Feinstoffkörper gibt Ihnen viele Hinweise. Lernen Sie, diese zu beachten, so entsteht innere Stabilität und Sie können den „Stürmen des Lebens“ besser standhalten.

 

Grafik - Gesunder fs.Körper - Rottöne.png

Sie wünschen sich mehr Energie und Kraft? Kommen Sie in Ihre feinstoffliche Gesundheit!

Sie erlangen Kenntnisse über die feinstoffliche Ernährung und wie Sie Belastungen der Nahrung erkennen können. Um diese Belastungen zu lösen, lernen Sie, Ordnungsprozesse selbständig durchzuführen. Und Sie erlangen Kenntnisse über die Dynamik von Energie-Diebstahls zwischen Menschen, was dies feinstofflich bedeutet und wie Sie damit besser umgehen können.

 

Das Ergebnis?

Ist die feinstoffliche Gesundheit gegeben, erleben Sie…

…mehr Energie und Lebensfreude
…mehr Leichtigkeit und eine positive Grundstimmung
…mehr Gelassenheit, Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit

Kurz: Sie finden den inneren Zugang zu sich selbst.

​Organisatorisches

Grundlagenseminar I

„Entdecke Deinen Feinstoffkörper – für Schutz und Stärkung der Lebensenergie“

Freitag, 21. Oktober - Sonntag, 23. Oktober 2022

Grundlagenseminar II
Termine auf Nachfrage

Seminarzeiten

 

  • Fr. von 17.30 – 21.00 Uhr

  • Sa. von 9.30 – 18.30 Uhr

  • So. von 9.30 – 13.00 Uhr
     

Seminarort

Haus des Gastes, Detmold-Hiddesen

Hindenburgstr. 58

32760 Detmold

Investition

560,- € inkl. USt. (Sollte der Termin Corona-bedingt ausfallen, entstehen keine Kosten.)

Die Seminare werden durchgeführt von

​​​​​​Sonja-Maria Münkle

88a 10-10.jpg

Leistungen

  1. Das gesamte Seminarwochenende inkl. Pausensnacks und Getränke.

  2. Nach ca. 2-3 Wochen vereinbaren wir einen Wiederholungsabend, um die erworbenen Fähigkeiten zu stabilisieren und wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen.

  3. Zum Seminar erhalten Sie das Buch von Ronald Göthert „Entdecke Deinen Feinstoffkörper – das Praxisbuch für Schutz und Stärkung der Lebensenergie“ als Begleiter für Ihren Weg mit dem Feinstofflichen und zum Nachschlagen, damit die Seminarinhalte für Sie weiter lebendig und zugänglich bleiben.

Bei Interesse am Seminar und bei weiteren Fragen stehe ich gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Das Anmeldeformular finden Sie hier:

Image by @whoisbenjamin

"Die Beschäftigung mit der Göthert-Methode in den Seminaren hat sich für mich als sehr hilfreich im täglichen Leben erwiesen.
Von der früher erlebten Erschöpfung, wo das Leben sich wie ein „durch den Tag boxen“ anfühlte, verhilft nun die wieder erlernte innere Kommunikation zu mir selbst zum leichten, spielerischen Gelingen – wie ein müheloses, selbstverständliches Erkennen der Dinge, die mir entgegenkommen – es geht wie „von selbst“."

Frau U. M. kauf. Angestellte